Über HG

HG entwickelt Reinigungs- und Pflegeprodukte nach dem Prinzip, dass spezifische Probleme auch spezifische Lösungen erfordern. Dieses Verfahren ergibt die wirksamsten Produkte. Alle Produkte werden von der Abteilung Technology & Research entwickelt und dann in unserer eigenen Fabrik in Almere hergestellt. Von dort aus werden gut 300 verschiedene HG-Produkte an Millionen von Verbrauchern in über 45 Ländern verkauft.

HG International B.V. ist ein rein niederländischer Betrieb mit eigenen Niederlassungen in verschiedenen Ländern und mehr als 200 Mitarbeitern.

Unsere Geschichte

Den Namen verdankt HG dem schwedischen Unternehmer Hågan Gip. Anfang der 60er Jahre ließ er einige qualitativ sehr hochwertige Reinigungsmittel für Schwimmbäder von der Universität Stockholm entwickeln.

Im Jahr 1969 begann die Firma Van Altena B.V. mit dem Import der HG-Produkte in die Niederlande. Dies wurde ein Erfolg, nicht nur im Zusammenhang mit Schwimmbädern, sondern auch im Baumaterialhandel mit Keramikfliesen im Sortiment.

Mitte der 70er Jahre begann Van Altena B.V. mit der lokalen Herstellung der HG-Produkte. Rezepturen und Markenrechte wurden gekauft und eine kleine Produktionsstätte eröffnet. In den 80er Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt auf den Verbrauchermarkt, mit einer neuen Positionierung: „HG ist die Marke für alle Reinigungs- und Pflegearbeiten innerhalb und außerhalb des Hauses.“

Über die bekannte Qualität hinaus wurde jetzt auch die Innovation zu einer wichtigen Säule des Konzepts. Daraus entstanden neue, in den Niederlanden entwickelte Rezepturen.

Gleichzeitig lag der Fokus auch auf den Export der Produkte. Zunächst nach Belgien, England und Deutschland. Später kamen viele weitere Länder hinzu. Im Mittleren Osten, in Asien und in Nordamerika.

Anfang der 90er Jahre wurde die ursprüngliche Fabrik in Oldenzaal zu klein, ebenso wie die damalige Zentrale in Hillegom. Beide Niederlassungen wurden dann in Almere unter einem Dach untergebracht. Dieses völlig neue Gebäude wurde am 1. Januar 2007 bezogen.

Im Jahr 2000 wurde der englische Importeur übernommen, im Jahr 2001 der belgische Importeur. Im Jahr 2009 öffnete HG Spain S.L. ihre Tore und am 1. September 2011 nahm HG Italia S.r.l. den Betrieb auf.

In allen übrigen Ländern arbeiten wir mit Importeuren vor Ort zusammen. Weltweit ist die Marke HG in vielen Absatzkanälen erhältlich: vom Fliesenhandel bis zur Drogerie und vom Heimwerkergeschäft bis zum Supermarkt. Überall bevorzugt der Verbraucher die ihm vertraute und zuverlässige Qualität von HG!



Die Abteilungen

HG International

Technology & Research

Wir entwickeln alle HG-Produkte selbst. Dafür ist die Abteilung „Technology & Research“ zuständig. Diese werden hier - ebenso wie die Rohstoffe und Halbfabrikate - auch getestet, um sicherzustellen, dass unsere hohen Qualitätsnormen auf jeden Fall erfüllt sind.

Das Grafikstudio

Die Gestaltung unserer Etiketten, der Werbezeitungen und Geschäftsmaterialien erfolgt im eigenen Haus. Dies gilt ebenso für die Produktfilme und Animationen sowie die Herstellung weiterer Bild- und Tonmaterialien für unser digitales Regalinformationssystem.

Auftragsverwaltung

Jeden Tag gehen Aufträge aus der ganzen Welt bei uns ein. Diese Abteilung kümmert sich um den Versand der Auftragsbestätigungen an unsere Kunden, den Transport und die Fakturierung.

Betriebsbüro

Nach der Verarbeitung der Bestellungen erstellt unser ERP-System (Enterprise Resource Planning) vollautomatisch die neue Produktplanung, die Einkaufsempfehlungen und Lageranalysen.  Diese Daten werden täglich analysiert, eventuell geändert und verarbeitet. Auf dieser Basis erteilen sie unserer Produktionsabteilung die entsprechenden Aufträge.



HG Chemical

Prozessabwicklung

In unserer automatisierten Prozessabteilung werden unsere Flüssigprodukte anhand der Rezepturen der Abteilung Technology & Research hergestellt. Die Herstellung unserer Produkte in Pulverform erfolgt in einer gesonderten Abteilung.

Abfüllen

Unsere Produkte werden auf 10 vollautomatischen Abfüllfließbändern abgefüllt. Diese sind so konstruiert, dass mehrere Verpackungsformen darauf laufen können. Dies ermöglicht uns die erforderliche Flexibilität, uns schnell auf die ständig zunehmende Nachfrage unserer Kunden einzustellen.

Die Abteilung für Kunststoffverarbeitung

Mit 21 hochmodernen Blase- und Spitzgussmaschinen stellen wir etwa 95% unserer Flaschen selbst her. Über ein intelligentes Röhrensystem werden die Flaschen direkt und vollautomatisch zu speziellen Lagerplätzen oberhalb der Abfüllmaschinen  transportiert.

Der Technische Dienst

Unser TD beschäftigt ausgewählte Spezialisten auf unterschiedlichen Gebieten, einschließlich Werkzeugbau, Prozesstechnik, Computerwissenschaft und PLC-Technologie. Diese sind für die präventive Wartung unseres gesamten Maschinenparks zuständig (also nicht nur der Abfüllfließbänder, sondern beispielsweise auch der Spritzguss- und Blasemaschinen) sowie für die Behebung eventueller Störungen.

Inprint-Abteilung

Diese Abteilung sorgt dafür, dass die Logos und Adressangaben von Einzelhändlern, die unsere Werbezeitungen verteilen, auf unsere HG-Zeitungen gedruckt werden.

Displays

Eine eigene interne Abteilung kümmert sich um die Zusammenstellung und den Versand der Displays. Auch dadurch sind wir in der Lage, uns schnellstmöglich auf Nachfragen aus dem Markt einzustellen.

Das Lager

Wir liefern an Importhändler sowie Großhändler und auch direkt an Einzelhändler. Unser Lager ist so eingerichtet, dass wir uns relativ leicht auf die vielen unterschiedlichen Anforderungen einstellen können, die die Vielzahl unserer Abnehmer mit sich bringt.