Schweißflecken entfernen? Gelbe Flecken aus der Kleidung entfernen

Gelbe Schweißflecken in weißer Wäsche fallen ziemlich auf. Es ist also verständlich, dass Sie diese gelben Flecken aus Ihrer weißen Kleidung herausbekommen möchten. Aber auch graue oder weiße Flecken aus schwarzer Kleidung.

Mit unseren Tipps werden sowohl ihre weißen als auch dunklen Kleidungsstücke wieder strahlend sauber.

Wie entstehen gelbe Flecken in weißer Kleidung?


Wenn uns warm ist, beginnen wir zu schwitzen, damit sich unser Körper abkühlt. In den Achselhöhlen befinden sich besonders viele Schweißdrüsen. Deshalb schwitzt man dort mehr. Schweiß selbst ist farblos und lässt sich relativ leicht aus Kleidung entfernen. Die gelben Flecken entstehen durch Schweiß, der sich mit Antitranspirant oder Deodorant vermischt. Diese Produkte enthalten häufig Aluminium. Das Aluminium reagiert mit dem Salz im Schweiß und verursacht die typischen gelben Schweißflecken.

Wenn Schweißflecken Ihr weißes Tshirt verunstalten, fällt das natürlich auf. Es ist also verständlich, dass Sie diese hässlichen gelben Schweißflecken aus Tshirts entfernen möchten. Graue oder weiße Flecken in schwarzer Kleidung werden meist nur durch das Antitranspirant oder Deodorant verursacht.

HG zum Entfernen von Schweiß- und Deodorantflecken

Schweißflecken entfernen Sie schnell und einfach mit HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner. Hartnäckige gelbe Schweißflecken und Deoflecken lassen sich mit normalen Waschmitteln und Fleckenentfernern oft nicht beseitigen. 

HG Deodorant- und Schweißflecken Entferner ist ideal für die effektive Vorbehandlung von gelben Schweißflecken in weißer Kleidung. Nach der Behandlung mit unserem Produkt sind die gelben Flecken weg! Er ist für weiße und farbige Kleidung geeignet. Verwenden Sie HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner vor jeder Wäsche, um gelbe Schweißflecken zu vermeiden.

Haftet Ihrer Kleidung ein durchdringender Schweißgeruch an, der auch nach dem Waschen nicht verschwindet? Verwenden Sie dann HG Waschmittelzusatz gegen üble Gerüche in Sportkleidung.

Befolgen Sie die folgenden Schritte für die Verwendung von HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner.

  1. Sprühen Sie HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner großzügig auf die Flecken.
  2. Lassen Sie das Mittel 30 Minuten einwirken, ohne dass die Flüssigkeit eintrocknet. Achten Sie darauf, dass die Flüssigkeit nicht mit anderen Materialien oder Oberflächen in Kontakt kommt.
  3. Geben Sie das behandelte Kleidungsstück in die Waschmaschine und waschen Sie es wie gewohnt mit der empfohlenen Dosierung des Hauptwaschmittels bei maximal 60°C.

6 Alternativen zum Entfernen von Schweißflecken aus Kleidung

HG bleibt die effektivste Methode, um sogar alte Schweißflecken loszuwerden. Schweissflecken entfernenMan kann jedoch auch versuchen, Schweißflecken zu entfernen mit Hausmitteln. Sie sind jedoch nicht immer genauso effektiv. Achten Sie bei einigen Mitteln genau auf die Anwendung. Diese Tipps sind vor allem für die Entfernung von gelben Flecken aus weißer Kleidung geeignet.

1. Essig
Essig ist ein gutes Mittel gegen viele Flecken. Auch gegen gelbe Flecken in weißer Kleidung. Füllen Sie einen Pflanzensprüher zur Hälfte mit weißem Essig und zur Hälfte mit Wasser. Sprühen Sie die Mischung auf die Schweißflecken, bevor Sie die Kleidung waschen.

2. Natron
Man kann auch gelbe Schweißflecken entfernen mit Natron. Geben Sie vier Esslöffel Natron in 50 ml warmes Wasser und verrühren Sie alles zu einer Paste. Reiben Sie die Schweißflecken mit dieser Paste ein und lassen Sie sie zwei Stunden lang einwirken, bevor Sie die Kleidungsstücke waschen.

3. Soda
Genau wie Natron hilft auch Soda, um Schweißflecken aus der Kleidung zu entfernen. Stellen Sie aus einer Tasse Wasser und einer Tasse Soda eine Paste her. Reiben Sie den Schweißfleck damit ein. Lassen Sie alles eine Stunde einwirken, bevor Sie das Kleidungsstück waschen. 

4. Ammoniak
Seien Sie bei der Verwendung von Ammoniak vorsichtig und sorgen Sie für eine gute Belüftung. Füllen Sie eine Tasse mit Ammoniak. Tupfen Sie den Ammoniak mit einem sauberen, trockenen Tuch auf den gelben Fleck. Lassen Sie es vor dem Waschen eine Stunde lang einwirken.

5. Zitrone
Sie können versuchen, Schweißflecken zu entfernen mit Zitronensäure. Mischen Sie dazu den Saft einer Zitrone mit der gleichen Menge an Wasser. Reiben Sie die Flüssigkeit auf den Fleck. Lassen Sie sie eine Stunde lang einwirken, bevor Sie die Kleidung waschen.

5. Spülmittel, Wodka und weißer Essig
Sie können auch Wodka verwenden, um gelbe Flecken zu entfernen. Mischen Sie Wodka mit Spülmittel und weißem Essig. Mischen Sie das Ganze anschließend im gleichen Verhältnis mit Wasser. Füllen Sie einen Eimer mit der Flüssigkeit und legen Sie Ihre weiße Kleidung zum Einweichen hinein. Manchmal ist der gelbe Fleck bereits innerhalb einer Stunde verschwunden, es kann jedoch auch sein, dass es über Nacht einweichen muss. Ist der gelbe Fleck fast weg? Dann waschen Sie das Kleidungsstück.

Haben Sie einen weißen Deodorantfleck in Ihrer schwarzen Kleidung? Die oben genannten Tipps werden in dem Fall nicht so gut funktionieren. Sie können schwarze Kleidung für ein bis zwei Stunden in einem Eimer mit kaltem Wasser einweichen, dem Sie eine Tasse weißen Essig hinzugefügt haben. 

4 Tipps zur Vermeidung von Deo- und Schweißflecken

Gelbe Schweißflecken entfernenIdealerweise möchten Sie vermeiden, dass gelbe Flecken in Ihrer weißen Kleidung entstehen. Hier sind vier Tipps, wie Sie Schweißflecken vermeiden können:

1. Aluminiumfreies Deodorant
Da gelbe Flecken in weißer Kleidung durch Aluminium verursacht werden, versuchen Sie, ein Deodorant zu kaufen, das kein Aluminium enthält.

2. Behandeln Sie Schweißflecken sofort
Befindet sich ein Schweißfleck in Ihrer Kleidung? Warten Sie dann mit der Reinigung nicht zu lange, da sich der Schweiß sonst richtig in der Kleidung festsetzt.

3. Nicht im Trockner trocknen
Trocknen Sie Ihre Kleidung wenn möglich an der Luft. Im Trockner können sich die Schweißflecken noch verschlimmern.

4. Unterhemd tragen
Haben Sie ein teures Hemd an? Schweißflecken aus Hemden entfernen ist nicht immer leicht. Tragen Sie deshalb ein Unterhemd darunter, um die teure Kleidung zu schützen.

Funktionieren die Tipps zur Entfernung oder Vorbeugung von Schweißflecken nicht richtig? Mit HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner erzielen Sie garantiert das gewünschte Ergebnis.

Haben Sie selbst einen guten Tipp für die Entfernung von Schweißflecken aus Kleidung? Immer her damit!

Häufig gestellte Fragen zur Entfernung von Schweißflecken

Wie entstehen Schweißflecken in der Kleidung?

Gelbe Flecken vom Schweiß werden durch das Aluminium in Antitranspiranten und Deodorants verursacht, das sich mit dem Salz im Schweiß vermischt. Diese Reaktion verursacht gelbe Flecken in der Kleidung.

Wie kann ich Schweißflecken aus Kleidung entfernen?

Zum Entfernen solcher Flecken eignet sich:

  • Essig
  • Natron
  • Soda
  • Ammoniak
  • Zitrone
  • Spülmittel, Wodka und weißem Essig

Deodorantflecken in schwarzer Kleidung können mit Wasser und weißem Essig gelöst werden

Wie kann ich Schweiß- und Deoflecken in Kleidungsstücken vermeiden?

Mit diesen Tipps können Sie diese Flecken verhindern:

  • Benutzen Sie aluminiumfreies Deodorant.
  • Behandeln Sie Flecken sofort.
  • Trocknen Sie Ihre Kleidung nicht im Trockner.
  • Tragen Sie ein Unterhemd unter teurer Kleidung.

Mit welchem HG-Produkt kann ich Schweiß- und Deodorantflecken entfernen?

Schweißflecken entfernen Sie schnell und einfach mit HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner.



Können Sie erklären, warum Sie diesen Tipp nicht nützlich finden?

Empfohlenes Produkt
HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner

Empfohlenes Produkt

HG Schweiß- und Deodorantfleckenentferner

0 bewertungen

250ml

Andere Tipps für Textilien & Flecken