Bodenfliesen reinigen? Praktische Tipps wenn Sie Ihre Bodenfliesen reinigen möchten

Ein Fliesenboden ist pflegeleicht und verschleißarm. Möchten Sie Ihren Fliesenboden reinigen? Dann gibt es ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. Möchten Sie matte Fliesen wischen? Oder gilt es, einen besonders alten Fliesenboden zu reinigen? Welche Art von Steinfliesen haben Sie? Sind die Fliesen kalkhaltig oder einfache Steinplatten? Sind die Fliesen imprägniert? Wir geben Ihnen Tipps zum Bodenfliesen reinigen ohne Maschine. So bleibt Ihr Fußboden länger schön.

Fliesenboden reinigen: welche Steinsorten?


Bodenfliesen reinigenSteinfliesen gibt es in allen Sorten und Größen. Bevor Sie Ihre Bodenfliesen reinigen mit Hausmitteln, sollten Sie wissen, welche Art von Fußboden Sie genau haben. Bodenfliesen und Natursteinböden werden manchmal nämlich gleich behandelt. Bei Naturstein sollten man aber unbedingt darauf achten, ob die Platten nicht kalkhaltig sind. Bei kalkhaltigen Steinen sollten Sie auch die entsprechenden Produkte verwenden. Häufig sind Steinplatten kalkhaltig und erfordern deshalb spezielle Reinigungsprodukte. In diesem Artikel lesen Sie, wie Sie nicht-kalkhaltigen Naturstein und andere Bodenfliesen reinigen können. Zwischen Fliesen und Steinplatten besteht kein großer Unterschied.

Mit HG auch raue Bodenfliesen reinigen

Ihren Fliesenboden wischen Sie ganz einfach mit HG. Wir haben für alle Arten von Fliesenböden das richtige Produkt, auch für raue Fliesen. So haben Sie immer das richtige Produkt, um Ihre Fliesen oder Steinplatten sauber zu machen.

  • HG Fliesen und Feinsteinzeug Reiniger

HG Fliesen und Feinsteinzeug Reiniger kann regelmäßig zur Reinigung von Bodenfliesen verwendet werden. Mit nur einer Flasche können Sie Ihren Fliesenboden bis zu 40 Mal wischen. Ideal zum Wischen matter Bodenfliesen.

  • HG Fliesen Reiniger Glanz

Mit HG Fliesen Reiniger Glanz können Sie Bodenfliesen reinigen und ihnen neuen Glanz verleihen.

  • HG Fliesen Reiniger extra stark

HG Fliesen Reiniger extra stark entfernt sogar hartnäckigen Schmutz von Fliesen. Dieses Produkt kann auch in einer Schrubbmaschine verwendet werden, um einen Fliesenboden zu wischen. Ideal zur Reinigung verschmutzter alter Fliesenböden oder schmutziger Bodenplatten.

  • HG Fugenreiniger

Mit HG Fugenreiniger können Sie die Fugen Ihres Fliesenbodens reinigen. Die Fliesenfugen reinigen war noch nie so einfach.

Haben Sie einen Natursteinboden, dann sehen Sie sich auch unsere Produkte für Naturstein an. 

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihren Fliesenboden mit einem unserer täglichen Reiniger sauber zu machen (Achtung: Die Gebrauchsanweisungen des HG Fliesen Reiniger extra stark und des HG Fugenreiniger sind unterschiedlich):

  1. Die auf dem Etikett angegebene Dosierung in einem halben Eimer (5 Liter) mit lauwarmem Wasser auflösen.
  2. Wischen Sie den Fußboden mit einem gut ausgewrungenen Mopp oder Wischlappen und spülen Sie diesen regelmäßig in der hergestellten Lösung aus.
  3. Den Fußboden nicht nachspülen bzw. nachwischen, sondern einfach trocknen lassen.

Mit welchen anderen Mitteln sollte man einen Fliesenboden putzen und welche sollte man vermeiden?

Fliesenboden reinigenMöchten Sie Ihren Fliesenboden zuerst mit einem anderen Mittel reinigen? Es gibt auch Hausmittel, um Ihren Fliesenboden zu wischen. Diese Mittel wirken weniger gut als die Produkte von HG. Bestimmte Reinigungsmittel sollten Sie keinesfalls verwenden, wenn Sie Ihre Bodenfliesen oder Steinplatten reinigen.

1. Bodenfliesen reinigen mit Natron

Sie können Ihren Fliesenboden mit Natron reinigen. Achten Sie jedoch auf die Menge. Um Bodenfliesen mit Natron zu reinigen, sollten Sie nur 1 oder 2 Esslöffel in einen Eimer geben. Wenn Sie mehr Natron verwenden, können ein weißer Film oder Flecken auf den Fliesen zurückbleiben. Wenn Sie Natron zur Reinigung von Fliesen verwenden, ist es auch schwieriger, den Fußboden streifenfrei zu bekommen.

2. Bodenfliesen reinigen mit Kernseife

Außer Natron können Sie Ihren Fliesenboden auch mit Kernseife reinigen. Das eignet sich jedoch vor allem bei kleineren Bodenfliesen. Möchten Sie einen Fußboden mit größeren Bodenfliesen mit Kernseife sauber machen? Dann besteht das Risiko, dass ein Fettfilm sichtbare Streifen verursacht. Diese Steifen fallen bei kleineren Bodenfliesen weniger auf. Auch bei Kernseife sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht zu viel davon zum Wischwasser geben.

3. Bodenfliesen saubermachen mit Reinigungsessig

Möchten Sie Ihren Fliesenboden mit Essig oder Reinigungsessig sauber machen? Kein Problem. Der Essig wirkt auch gegen Kalk und Fett. Allerdings bleibt beim Wischen mit Essig ein saurer Geruch zurück. 

4. Bodenfliesen reinigen mit Ammoniak

Ammoniak ist recht aggressiv. Sie können Ihren Fliesenboden aber mit Ammoniak reinigen. Dazu können Sie eine Lösung aus Wasser und Ammoniak herstellen.

5. Bodenfliesen Fugen reinigen mit Dampfreiniger

Sie können Ihre Bodenplatten und die Fugen auch mit einem Dampfreiniger sauber machen. Ein Dampfreiniger ist allerdings eine erhebliche Investition.

Es gibt auch Mittel, die Sie besser nicht verwenden sollten. Mit Allzweckreiniger sollten Sie Ihre Steinplatten zum Beispiel nicht reinigen. Ein Allzweckreiniger hinterlässt nämlich eine dünne Schicht. Dadurch wird Ihr Fußboden langfristig stumpf.

Tipps zum Bodenfliesen reinigen

Welches Mittel Sie auch zur Reinigung Ihres Fliesenbodens benutzen, ein paar Tipps sollten Sie dabei berücksichtigen.

  1. Verwenden Sie das richtige Mittel. HG hat für jeden Fußboden das richtige Produkt. Matte Bodenfliesen sollten Sie zum Beispiel besser nicht mit Kernseife reinigen. Auch auf glänzenden Bodenfliesen entstehen dabei häufig Streifen. Bei glänzenden Böden können Sie ein Glanzspülmittel dazu geben, dass normalerweise in den Geschirrspüler kommt.
  2. Verwenden Sie die richtige Menge an Reinigungsmittel. Beim Wischen der Bodenfliesen sollten Sie die richtige Menge an Reinigungsmittel verwenden. Benutzen Sie zu viel Reinigungsmittel, dann bleiben häufig Rückstände auf dem Fußboden zurück. Dann zeigen sich nach dem Wischen Streifen auf den Fliesen. Mit zu wenig Reinigungsmittel bekommen Sie den Fußboden nicht richtig sauber. Auch kann dann nach dem Wischen der Kalk aus dem Wasser auf den Fliesen zurückbleiben, das verursacht ebenfalls Streifen.
  3. Verwenden Sie also auch nicht zu viel Wasser, um Ihre Bodenplatten zu wischen. Wischen Sie den Fußboden zu nass, dann bleibt Wasser darauf stehen. Wringen Sie den Aufnehmer deshalb immer gut aus, bevor Sie den Fußboden wischen. Wir empfehlen auch, ein Fenster zu öffnen. Dadurch trocknet der Fußboden nach dem Wischen schneller.
  4. Verwenden Sie beim Wischen einen guten Aufnehmer. Mit einem alten Aufnehmer bleibt nach dem Wischen häufig zu viel Wasser auf dem Fußboden zurück. Außerdem bekommen Sie den Fußboden damit natürlich weniger gut sauber.

Die Fugen eines Fliesenbodens reinigen

Auch die Fugen zwischen den Fliesen  müssen ab und zu gereinigt werden. Häufig geht das gleichzeitig mit dem Wischen der Fliesen. Sind Ihre Fugen sehr schmutzig? Lesen Sie unsere Tipps zur Reinigung der Fugen eines Fliesenbodens

Bodenfliesen richtig reinigen? So gehen Sie vor!

Möchten Sie Ihre Fliesenboden sauber machen? Dann können Sie am besten nach einem Plan vorgehen.

1. Aufräumen und staubsaugen 

Bevor Sie Ihren Fliesenboden wischen können, müssen Sie die Fläche aufräumen und staubsaugen. So bleiben kein Staub, Schmutz und Haare am Aufnehmer hängen.

2. Eine Lauge herstellen

Anschließend können Sie eine Lauge aus Wasser und dem gewünschten Mittel herstellen, um Ihren Fußboden damit zu wischen.

3. Fliesen wischen

Anschließend können Sie den Fußboden wischen. Achten Sie darauf, dass Sie den Aufnehmer regelmäßig ausspülen und auswringen

4. Fliesen trocknen lassen

Nach dem Wischen muss der Fußboden trocknen. Am besten lassen Sie ihn einfach an der Luft trocknen. 

Haben Sie selbst einen guten Tipp, um Ihre Bodenfliesen zu reinigen? Immer her damit!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bodenfliesen reinigen

Welche Bodenfliesen gibt es?

Es gibt viele Arten von Bodenfliesen. Fliesen und Steinplatten sind mehr oder weniger das Gleiche. Worauf Sie vor allem achten sollten ist, dass es sich nicht um Naturstein handelt. 

Wie kann ich meine Bodenfliesen reinigen?

Sie können Ihre Fliesen oder Steinplatten sauber machen mit:

  • Soda
  • Kernseife
  • Reinigungsessig
  • Ammoniak
  • Dampfreiniger 

Verwenden Sie keinen Allzweckreiniger für Bodenfliesen

Welche Tipps gibt es zum Wischen von Bodenfliesen?

Wir empfehlen Folgendes, wenn Sie Bodenfliesen reinigen:

  • Verwenden Sie das richtige Mittel. 
  • Verwenden Sie die richtige Menge an Reinigungsmittel. 
  • Verwenden Sie also auch nicht zu viel Wasser, um Ihre Bodenplatten zu wischen.
  • Verwenden Sie beim Wischen einen guten Aufnehmer.

Welche Schritte sollte ich befolgen, um Bodenfliesen sauber zu machen?

Zum Putzen der Fliesen können Sie die folgenden Schritte ausprobieren.

  • Aufräumen und staubsaugen
  • Eine Lauge herstellen
  • Fliesen wischen
  • Fliesen trocknen lassen

Mit welchem HG-Produkt kann ich meine Bodenfliesen sauber machen?

HG hat das richtige Produkt für die Reinigung aller Arten von Bodenfliesen:



Können Sie erklären, warum Sie diesen Tipp nicht nützlich finden?

Empfohlenes Produkt

Interessiert an HG Fliesen und Feinsteinzeug Reiniger?

Finden Sie unten eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe oder bestellen Sie online bei einem unserer Vertriebspartner.

HG ist unter anderem in folgenden Geschäften und Webshops erhältlich:
REWE
AMAZON
HORNBACH
MARKTKAUF
ADEG Willkommen Daheim
Unser Lagerhaus Neu
FAMILA
EDEKA
Online bestellen über unsere Partner

HG-Produkte online bestellen geht auch einfach und schnell über einen der Webshops unserer offiziellen Verkaufspartner.

HG Fliesen und Feinsteinzeug Reiniger

Empfohlenes Produkt

HG Fliesen und Feinsteinzeug Reiniger

1L

Andere Tipps für Fußböden & Wände