Parkett pflegen? Empfehlungen zur Pflege von Parkettböden

Ein Parkettboden ist häufig eine erhebliche Investition. Natürlich möchten Sie möglichst lange Ihre Freude daran haben. Um Ihren Boden in gutem Zustand zu halten, sollten Sie Ihr Parkett pflegen und gegen Kratzer und andere Beschädigungen schützen. Häufig lässt man neues Parkett schleifen und versiegeln. Aber auch einen geölten Parkettboden pflegen Sie am besten regelmäßig. Parkett ist meistens behandelt. Die Pflege eines geölten oder lackierten Parkettbodens ist einfacher als die eines unlackierten Parkettbodens. Unlackiertes Parkett wird kaum noch verkauft. Haben Sie einen sehr alten Boden? Dann sollten Sie unbedingt darauf achten, ob er behandelt ist oder nicht.

Warum muss ich einen Parkettboden pflegen?


Ein Parkettboden besteht aus Holz. Das Holz verleiht dem Fußboden eine natürliche authentische Ausstrahlung. Außerdem ist Holz ein sehr robustes Material. Welche Art von Parkett Sie auch haben, die Oberschicht ist immer aus Echtholz. Holz kann einiges aushalten, aber um es langfristig schön zu halten, sollte man es regelmäßig pflegen. Natürlich möchte man sein Parkett vor Kratzern schützen. Parkett Kratzer entfernen ist nämlich so gut wie unmöglich. Ebenso wie Flecken, die ins Holz ziehen oder Risse, die durch Ausdehnung auftreten. Wenn Sie Ihr Parkett pflegen und reinigen, können Sie diese Probleme verhindern und länger Freude an Ihrem Parkettfußboden haben.

HG für all Ihre Parkettpflege

Parkett pflegenWelche Art von Parkettboden Sie auch haben, HG hat immer das richtige Produkt für die Pflege. Mit unserem umfangreichen Sortiment an HG-Produkten für Fußböden können Sie immer das richtige Produkt für Ihre Parkettpflege auswählen. 

HG Parkett Schutzfilm

HG Parkett Schutzfilm ist die perfekte Basis zur Pflege von Holzparkett. Das Produkt ist einfach aufzutragen und hinterlässt einen sehr dünnen, aber wirksamen Schutzfilm mit Glanz. Möchten Sie Ihr Parkett vor Kratzern schützen ohne eine Glanzschicht? Dann verwenden Sie HG Parkett Schutzfilm. Unsere Schutzfilme sind die ideale Lösung für langfristigen Schutz, der Ihnen die Echtholzparkett Pflege erleichtert. Bitte beachten Sie, dass dieses Produkt nur für lackiertes Parkett geeignet ist.

Für die Anwendung von HG Parkett Schutzfilm befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Vorzugsweise eine Bohnerbürste verwenden, um eine gute Verteilung zu erzielen. Eventuell kann auch ein sauberes, fusselfreies (Küchen-)Tuch, das um einen Bodenabzieher gewickelt wird, verwendet werden.
  2. Gießen Sie die Flüssigkeit unverdünnt auf den Boden und verteilen Sie sie, ohne Druck auf die Bohnerbürste oder den Wischer auszuüben, in Richtung des Holznervs auf dem Boden.
  3. Wenn das Mittel getrocknet ist (nach etwa 60 Minuten), kann gegebenenfalls eine zweite Schicht in Querrichtung zur ersten Schicht angebracht werden.

Empfehlungen zur Pflege von geölten Parkettböden

Wie pflegt man Parkett? Ein gut gepflegter Parkettboden hält länger. Die einfachste Art dafür ist die Verwendung der Produkte von HG. Ohne professionelle Mittel ist es nämlich schwierig, einen Parkettboden zu pflegen. Auch sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten.

1. Bitte berücksichtigen Sie die Verarbeitung Ihres ParkettsParkett schleifen und versiegeln

Aus welcher Holzsorte besteht Ihr Parkett? Eiche und Hartholz ist häufig stabiler als Kiefernholz. In Kiefernholz entstehen schneller tiefere Kratzer. Kurz gesagt - einen Fußboden aus Kiefernholz sollte man gut schützen. Auch ist es wichtig, ob der Boden lackiert, geölt oder gewachst ist. Oder ob er unbehandelt ist. Wenn Sie lange Freude an Ihrem Fußboden haben wollen, sollten Sie Ihr Parkett behandeln oder lackieren. Unbehandeltes Parkett zeigt viel schneller Verschleißerscheinungen. Ein lackierter oder geölter Parkettboden ist nicht schwer zu pflegen. Möchten Sie doch lieber einen unbehandelten Boden? Dann gehen Sie vorsichtig mit Ihrem Boden um und lesen Sie weiter unten unsere Tipps gegen Kratzer.

2. Regelmäßige Parkettpflege gegen Kratzer

Auch wenn Ihr Parkettboden behandelt ist, sollten Sie ihn regelmäßig pflegen. Einen geölten oder gewachsten Boden sollte man mindestens einmal jährlich mit Pflegeöl oder Pflegewachs behandeln. Lackiertes Parkett pflegen Sie am besten mindestens zweimal jährlich, indem Sie es polieren.

3. Parkettböden regelmäßig reinigen

Natürlich sollte man Parkett auch regelmäßig sauber machen. Wir haben verschiedene Reinigungsmittel für Parkett. Hier lesen Sie unsere Tipps für die Reinigung von Parkett. Hier lesen Sie auch, welche Reinigungsmittel Sie auf Parkett verwenden können und welche Sie besser nicht benutzen sollten.

Tipps gegen Schäden am Parkett

Am besten sollte man Kratzern und anderen Schäden am Parkett natürlich vorbeugen. Folgende Tipps können dabei behilflich sein. Diese Tipps gelten für behandeltes Parkett, aber auch für unbehandelte Parkettsorten empfehlen wir, diese Tipps zu befolgen.

  1. Legen Sie Fußabtreter vor alle Eingangstüren, sodass möglichst wenig Schmutz unter den Schuhen hereingetragen wird.
  2. Versehen Sie Ihre Möbel mit Filzgleitern. Insbesondere wenn sie häufig verschoben werden, wie es bei Stühlen der Fall ist. Machen Sie die Filzgleiter auch sauber und erneuern Sie sie regelmäßig. 
  3. Blumentöpfe sollten Sie besser nicht direkt auf den Boden stellen. Am besten verwenden Sie dafür Untersetzer. 
  4. Haben Sie Möbel auf kleinen Rollen? Zum Beispiel ein Klavier oder einen Beistelltisch? Dann sollten diese Rollen am besten weich sein. Können Sie harte Rollen nicht austauschen, dann sind Möbelbecher zum Schutz des Parketts vielleicht eine gute Lösung. 
  5. Gewährleisten Sie eine gute Luftfeuchtigkeit und ein gutes Raumklima. Nutzen Sie dafür ein Hygrometer und einen Raumluftbefeuchter bzw. -entfeuchter. 

Haben Sie selbst einen guten Tipp zur Parkettpflege? Immer her damit!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Parkett pflegen

Warum ist es wichtig, einen Parkettboden zu pflegen?

Ein Parkettboden ist aus Holz gefertigt. Darauf können Kratzer und Flecken entstehen, die sich nicht mehr beseitigen lassen.

Kann ich mein Parkett pflegen mit Hausmitteln?

Wie Sie Ihr Parkett reinigen sollten, hängt von der Beschaffenheit ab:

  • Bitte berücksichtigen Sie die Verarbeitung Ihres Parketts und passen Sie die Pflege entsprechend an.
  • Haben Sie Ihr Parkett behandelt? Dann pflegen Sie es am besten regelmäßig mit Produkten, die auf die Oberfläche Ihres Fußbodens abgestimmt sind.
  • Natürlich sollte man Parkett auch regelmäßig sauber machen.

Wie kann ich Kratzer in meinem Parkettboden verhindern?

Mit folgenden Maßnahmen können Sie Schäden vorbeugen:

  • Fußabtreter 
  • Filzgleiter unter Möbeln
  • Blumentöpfe nicht direkt auf den Boden stellen
  • Weiche Rollen unter Möbeln
  • Gutes Raumklima

Mit welchem HG-Produkt kann ich meinen Parkettboden pflegen?

HG hat das Produkt zur Pflege Ihres Parkettbodens:



Können Sie erklären, warum Sie diesen Tipp nicht nützlich finden?

Empfohlenes Produkt

Interessiert an HG Parkett Schutzfilm?

Finden Sie unten eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe oder bestellen Sie online bei einem unserer Vertriebspartner.

HG ist unter anderem in folgenden Geschäften und Webshops erhältlich:
EDEKA
Unser Lagerhaus Neu
ADEG Willkommen Daheim
REWE
AMAZON
HORNBACH
MARKTKAUF
FAMILA
Online bestellen über unsere Partner

HG-Produkte online bestellen geht auch einfach und schnell über einen der Webshops unserer offiziellen Verkaufspartner.

HG Parkett Schutzfilm

Empfohlenes Produkt

HG Parkett Schutzfilm

1L

Andere Tipps für Fußböden & Wände