Die Kaminscheibe reinigen? 4 Tipps für ein glänzendes Ergebnis

Sie möchten die Scheiben Ihres (Holz)Ofens sauber machen oder Ihr Kaminfenster reinigen? Fast alle Öfen und (offenen) Kamine sind heutzutage mit Glas versehen. Ein Ofen oder Kamin spendet daher nicht nur Wärme, sondern sieht auch stimmungsvoll aus. Die tanzenden Flammen verbreiten eine beruhigende Stimmung. Um mehr Freude am Spiel der Flammen zu haben, sollten Sie die regelmäßig die Kaminfenster reinigen. In diesem Artikel verraten wir Ihnen 4 Tipps, wie Sie das Glas Ihres offenen Kamins oder die Kaminscheibe säubern und sauber halten.

Ein hübsches Flammenspiel


Während des Heizens entstehen im Kamin Ruß und anderer Schmutz. Dadurch entstehen Ablagerungen auf Ihrer Kaminscheibe. Das hat zur Folge, dass Sie das wunderschöne Flammenspiel irgendwann kaum noch sehen können. Sich in den Flammen zu verlieren, hat eine beruhigende Wirkung. Daher sollten Sie die Kaminscheibe oder das Glas Ihres (offenen) Kamins regelmäßig sauber machen. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor.

Kaminfenster reinigen: 3 Tipps

Die Kaminfenster zu reinigen ist gar nicht so schwierig. Möchten Sie Tipps dazu bekommen, dann können Sie im Internet nachschauen. HG hat ein paar Tipps ausgewählt, wie Sie Ihre Scheibe sauber bekommen. Sind Sie auf der Suche nach einem schnellen und effektiven Reiniger? Dann verwenden Sie HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger.

Kaminscheibe reinigen1. Scheibe von Holzkachelöfen mit Asche saubermachen

Sie können Asche aus dem Ofen verwenden, um auf natürliche Weise die Scheibe Ihres Ofens sauber zu machen. Dazu tun Sie Folgendes: 

  1. Lockere Asche und Ruß von der Scheibe in ein Schälchen fegen. 
  2. Wasser hinzufügen und zu einer dicken Paste vermengen.
  3. Sehr festes Küchenpapier in das Gemisch eintauchen.
  4. Mit dem Gemisch in kreisenden Bewegungen über das das Glas reiben.
  5. Mit Küchenpapier abtrocknen.

2. Die Kaminscheibe putzen mit Essig

Eine Art, die Kaminscheibe oder die Glasscheibe eines (offenen) Kamins ganz ohne chemische Mittel zu reinigen, ist die Verwendung von Essig und Wasser. Das macht das Glas wieder glänzend.

  1. Aschereste mit Küchenpapier abwischen.
  2. Einen Teil Essig mit drei Teilen Wasser in einer Pflanzenspritze mischen.
  3. Die Lösung auf das Glas sprühen. 
  4. Das Glas mit Küchenpapier putzen.
  5. Mit Küchenpapier abtrocknen.

3. Die Kaminscheibe säubern mit Tee und Zeitungspapier

Für die letzte Methode verwenden Sie zwei Artikel, die Sie zweifellos in Ihrem Haushalt finden, nämlich Tee und Küchenpapier.

  1. Ein Schälchen mit Tee füllen.
  2. Das Küchenpapier in den Tee eintauchen und aus dem Papier einen Pfropfen machen.
  3. Die Scheibe Ihres Ofens oder das Glas des offenen Kamins sauber reiben. 
  4. Etwas Zeitungspapier nass machen und die letzten Reste entfernen. 
  5. Mit Küchenpapier abtrocknen.

HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger: Kaminscheibenreiniger für hartnäckigen Schmutz

Kaminscheiben reinigenObige Tipps können helfen, sorgen jedoch für Unordnung und sind nicht immer effektiv. Einen strahlenden Ofen bekommen Sie mit HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger. Dieser Reiniger entfernt schnell und einfach Ruß, Fett und Teer von Glasscheiben an Öfen und Kaminen. Ihr Ofen oder (offener) Kamin wird mit HG Kaminscheibenreiniger wieder wie neu. Dieses Produkt ist auch für die Entfernung von leichten Rostflecken auf Backsteinen geeignet. 

So verwenden Sie HG Ofen- & Kaminscheiben Reiniger:

  1. Den Ofen oder Kamin abkühlen lassen.
  2. Den Reiniger auf die Kachelscheibe(n) oder das Glas Ihres Kamins sprühen.
  3. Anschließend 3 bis 5 Minuten einwirken lassen.
  4. Mit einem nassen Schwamm abwischen.
  5. Mit Küchenpapier abtrocknen.
    • Bei hartnäckiger Verschmutzung empfehlen wir, die Behandlung zu wiederholen.

3 Tipps um eine eingebrannte Scheibe zu vermeiden

Obwohl sich eine gute Reinigung von Zeit zu Zeit nicht vermeiden lässt, gibt es Methoden, um die Chance auf eingebrannten Ruß deutlich zu verringern. 

  1. Verbrennen Sie für eine sauberere Verbrennung und weniger Rußbildung kein feuchtes Holz.
  2. Fangen Sie grundsätzlich mit kleinen Holzstücken an, wenn Sie den Ofen und den Kaminabzug erwärmen.
  3. Sorgen Sie für eine hohe Verbrennungstemperatur und damit für weniger Ablagerungen auf Ihrer Scheibe.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Kaminscheiben reinigen

Warum sollte ich mein Kaminfenster reinigen?

Während des Heizens entstehen im Ofen oder Kamin immer Ruß und anderer Schmutz. Daher besteht die Chance, dass sich Ablagerungen auf Ihrer Kaminscheibe festsetzen. Das hat zur Folge, dass Sie das wunderschöne Flammenspiel irgendwann kaum noch sehen können. 

Wie kann ich das Glas reinigen?

Es gibt diverse Methoden, wie Sie Ihre Kaminscheibe säubern können.

  1. Asche
  2. Essig und Wasser
  3. Tee und Zeitungspapier
  4. HG Kaminscheibenreiniger 

Mit welchem HG-Produkt kann ich meine Kaminscheibe säubern?

HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger entfernt schnell und einfach Ruß, Fett und Teer von Glasscheiben an Öfen und Kaminen. Ihr Ofen oder (offener) Kamin wird mit dem HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger wieder wie neu. Dieses Produkt ist auch für die Entfernung von leichten Rostflecken auf Backsteinen geeignet. 

Wie kann ich einer eingebrannten Scheibe vorbeugen?

Obwohl sich eine gute Reinigung von Zeit zu Zeit nicht vermeiden lässt, gibt es Methoden, um das Risiko auf eingebrannten Ruß deutlich zu verringern. 

  1. Verbrennen Sie für eine sauberere Verbrennung und weniger Rußbildung nur trockenes Holz.
  2. Fangen Sie grundsätzlich mit kleinen Holzstücken an, wenn Sie den Ofen und den Kaminabzug erwärmen.
  3. Sorgen Sie für eine hohe Verbrennungstemperatur und damit für weniger Ablagerungen auf Ihrer Scheibe.

HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger

Empfohlenes Produkt

HG Ofen- & Kaminscheibenreiniger

7,99 €

500ml

Andere Tipps für Haus & Innenbereich

Weiter einkaufen

Ihr Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Carousel Item