Bad putzen? Mit diesen Tipps können Sie ganz einfach das Badezimmer putzen

Das Badezimmer ist die Stelle im Haus, an der Sie sich pflegen und waschen. Das Badezimmer wird häufig intensiv genutzt. Bei all dem Wasser mag es auf den ersten Blick sauber aussehen, aber insbesondere das Badezimmer kann ziemlich schmutzig werden. Seifenreste, Kalkbeläge und Schimmel können sich in allen Ecken und Winkeln festsetzen. Deshalb empfiehlt es sich, Ihr Badezimmer regelmäßig sauber zu machen.

Aber wie kann man das Badezimmer richtig putzen? Das Badezimmer putzen erscheint manchmal wie eine schwierige Aufgabe. Mit unserem Schritteplan und unseren Tipps haben Sie Ihr Badezimmer im Handumdrehen sauber. So ist Ihr Badezimmer nicht nur frisch, sondern auch hygienisch sauber. So können Sie wieder herrlich duschen in einem sauberen Badezimmer.

Das Bad putzen, aber wie oft?


Wie oft Sie Ihr Bad sauber machen sollten, ist schwer zu sagen. Das hängt von der Größe des Badezimmers ab. Und davon, wie viele Personen das Bad benutzen. Aber auch davon, ob sich das Badezimmer zum Beispiel einfach lüften lässt. 

Bad putzenAber es gibt durchaus auch ein paar praktische Tipps und Tricks zum Badezimmer putzen. Einer davon lautet, das Badezimmer jeden Tag ordentlich zu halten. Die größeren Reinigungsarbeiten im Bad können Sie wöchentlich oder sogar monatlich erledigen. So ist es zum Beispiel angenehm, die Dusche, Toilette, Böden und Wände wöchentlich zu putzen. Schimmel beseitigen oder Fugen reinigen kann man einmal im Monat. Oder natürlich früher, wenn es notwendig wird.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie das Badezimmer putzen - eine Checkliste:

Die Reinigung des Badezimmers ist nicht schwierig. Ein paar Dinge sollten Sie jedoch beachten:

  • Überlegen Sie sich zuerst, was Sie sauber machen möchten. Wird es eine kurze wöchentliche Putzaktion? Oder möchten Sie das Bad wirklich gründlich reinigen. Dann machen Sie am besten eine kurze Liste, damit Sie nicht ausversehen zuerst die Fliesen im Bad putzen und dann mit den Fugen anfangen.
  • Zuerst sollten Sie das Bad aufräumen. Liegen noch Handtücher herum? Stehen Flacons, Tuben usw. im Weg? Räumen Sie das alles erst weg, bevor Sie mit dem Putzen anfangen.
  • Die Goldene Regel: von oben nach unten arbeiten. Oben anfangen. Beginnen Sie mit Decke und Wänden. Und arbeiten Sie sich so weiter nach unten. Der Boden kommt zuletzt an die Reihe.

HG hat alles im Haus für die Reinigung Ihres Badezimmers

Badezimmer putzenHG hat ein Reinigungsprodukt für jede Reinigungsarbeit im Bad. Ob es nun um die tägliche Reinigung geht oder um ein spezielles Produkt, zum Beispiel für die Reinigung der Duschkabine. Wir haben auch Produkte gegen Kalk und Schimmel. 

Auf unserer Badezimmer Produktseite finden Sie, welche Produkte Sie benötigen. Bei den Tipps zur regelmäßigen Reinigung des Badezimmers geben wir außerdem Tipps, welche alternativen Mittel sich eventuell auch dafür eignen. Mit den Produkten von HG können Sie sicher sein, dass sie das gewünschte Ergebnis bekommen.

Schritteplan mit Anleitung zum Bad putzen

Was Sie sauber machen möchten, hängt wie gesagt von Ihrem Badezimmer und von Ihrer Planung ab. Wir schlagen Ihnen einen Schritteplan vor, wie Sie Badezimmer komplett sauber bekommen. Wenn Sie das Badezimmer nur schnell putzen möchten, können Sie natürlich auch ein paar Schritte auslassen. Passen Sie den Plan einfach an Ihre Bedürfnisse an. Spezielle Tipps für bestimmte Aufgaben finden Sie auf den betreffenden Tippseiten.

Monatlich oder vierteljährlich

Nachstehend finden Sie Tipps, die Sie monatlich machen können.

1. DuschvorhangBadezimmer putzen - eine Checkliste

Haben Sie einen Duschvorhang? Halten Sie den Duschvorhang gut sauber. Manche Duschvorhänge sind in der Maschine waschbar.

2. Schimmel und Kalkbeläge

Ärgerlicher Schimmel oder Kalkbeläge? Diese sollten Sie zuerst sauber machen. Lesen Sie hier unsere Tipps über Kalk oder Schimmel im Badezimmer. Oder verwenden Sie das HG Schimmel Vernichter Schaumspray oder eines unserer HG Kalkweg Produkte.

3. Fliesen und Fugen

Säubern Sie Fliesen und schmutzige Fugen in Ihrem Badezimmer. Hier finden Sie unsere Tipps zum Thema Fugen sauber machen. Oder verwenden Sie HG Fugenreiniger. Zur Reinigung Ihrer Fliesen verwenden Sie HG Badreiniger extra Glanz.  

4. Duschkopf

Auch der Duschkopf will gereinigt und entkalkt werden. Hier finden Sie Tipps zum Entkalken Ihres Duschkopfes. Oder verwenden Sie eines unserer HG Kalkweg Produkte.

Wöchentlich

Folgende Aufgaben beim Bad putzen erledigen Sie am besten wöchentlich.

Badezimmer richtig putzen1. Dusche

Machen Sie wöchentlich die Dusche sauber. Auf unserer Website finden Sie Tipps, um Ihre Duschkabine sauber zu machen. Oder verwenden Sie HG Badreiniger täglich

2. Badewanne oder Whirlpool

Putzen Sie gründlich die Badewanne. Das erledigen Sie besonders einfach mit HG Badreiniger extra Glanz. Haben Sie einen Whirlpool? Das erfordert etwas mehr Arbeit. Hier lesen Sie unsere Tipps für die Reinigung eines Whirlpools. Oder verwenden Sie HG hygienischer Whirlpool Reiniger.

3. Spiegel

Der Spiegel im Bad muss häufig einiges aushalten. Dadurch kann er bald verwittert aussehen. Hier lesen Sie unsere Tipps für die Reinigung eines Spiegels. Oder verwenden Sie HG Glas und Spiegel Reiniger.

4. Waschbecken 

Ohne sauberes Waschbecken ist ein Badezimmer nicht wirklich sauber. Am besten reinigen Sie Ihr Waschbecken mit unserem HG Badreiniger extra Glanz

5. Toilette

Haben Sie einen Toilette in Ihrem Badezimmer? Diese machen Sie ganz am Ende sauber. Wir empfehlen jedoch, etwa 20 Minuten vorher HG Toiletten-Gel extra stark zu verwenden, damit es 20 Minuten einwirken kann. Die Toilette selbst können Sie mit HG Badreiniger extra Glanz oder HG Sanitär Reiniger sauber machen. 

6. Fußböden

Zuletzt können Sie den Fußboden putzen, um Ihr Badezimmer wirklich sauber zu machen. Je nachdem aus welchem Material Ihr Fußboden ist, hat HG mehrere Produkte dafür. Fliesen reinigen Sie mit HG Fliesen und Feinsteinzeug Reiniger. Naturstein reinigen Sie am besten mit HG Naturstein Reiniger Glanz.

Täglich

Ein paar Dinge können Sie täglich tun, um Ihr Badezimmer sauber zu halten.

1. Aufräumen

Lassen Sie keine nassen Handtücher herumliegen. Halten Sie Ihr Badezimmer aufgeräumt.

2. Lüften

Versuchen Sie, das Badezimmer nach dem Duschen möglichst zu lüften. Und das Waschbecken sollten Sie zum Beispiel täglich auswischen. 

3. Trocknen

Vor allem wenn Lüften nicht gut möglich ist, sollten Sie die Duschkabine und Fliesen nach dem Duschen abtrocknen. Zum Beispiel mit einem Abzieher.

4. Reinigen

Mit HG Badreiniger täglich können Sie die Duschkabine, Toilette, Fliesen und das Waschbecken täglich schnell sauber machen.

Bad putzen Tricks

Wie Sie sehen hat HG alles im Haus, um Ihr Badezimmer sauber zu machen. Sie können auch das Bad putzen mit Hausmitteln. Diese Mittel wirken jedoch nicht immer so gut wie die Produkte von HG.

1. Bad putzen mit Natron

Natron wird ebenso wie Essig häufig als alternatives Reinigungsmittel genannt. Zur Reinigung des Badezimmers ist es nicht wirklich sinnvoll. Sie können es jedoch als Scheuermittel verwenden, wenn Sie eine Lauge daraus herstellen. Damit können Sie die Sanitärflächen scheuern.

2. Badezimmer reinigen mit EssigBad putzen mit Natron

Sie können Essig als Entkalker verwenden. Dazu mischen Sie Reinigungsessig und lauwarmes Wasser. Das ist allerdings nicht ganz einfach, weil Essig natürlich flüssig ist. Dadurch kann es nicht gut einwirken. Aber Sie können zum Beispiel beim Badezimmer Fliesen putzen versuchen, die Fliesen mit einer Bürste oder einem Scheuerschwamm mit Essig zu schrubben. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie dabei keine Kratzer verursachen.

3. Badezimmer reinigen mit Chlor

Manche Menschen benutzen gerne Chlor, bzw. Bleichmittel, wenn sie das Badezimmer sauber machen. Bleichmittel kann hilfreich sein, wenn die Toilette frisch und sauber werden soll. Und es kann ergraute Fugen wieder weiß bekommen. Aber es sind Risiken damit verbunden. Für andere Aufgaben empfehlen wir kein Chlor.

4. Badezimmer reinigen mit Kernseife

Kernseife gilt als mildes Reinigungsmittel. Kernseife kann beim Saubermachen des Badezimmers hilfreich sein. Insbesondere in Kombination mit Natron. Stellen Sie eine Paste aus Kernseife und Natron her. Mit dieser Paste und einer Bürste können Sie versuchen, Kalk von Duschwänden und Fliesen zu entfernen. Kernseife wirkt außerdem als Entfetter. Sie können also auch beispielsweise das Waschbecken damit reinigen.

Die vorstehenden Alternativen können Sie natürlich zuerst ausprobieren. Möchten Sie sofort eine Wirkung sehen oder eine Lösung die schneller und einfacher geht? Dann besuchen Sie unsere Produktseite für das Badezimmer.

Haben Sie selbst einen guten Tipp, um Ihr Badezimmer sauber zu machen? Immer her damit!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Badezimmer putzen

Wie oft sollte man das Badezimmer sauber machen?

Wie häufig das Badezimmer sauber gemacht werden sollte, hängt davon ab, wie intensiv es benutzt wird und ob es zum Beispiel einfach gelüftet werden kann. Mit dieser Anleitung können Sie Ihr Badezimmer sauber machen.

Je nach Material gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr Badezimmer sauber zu bekommen.

  • Natron und Kernseife
  • Essig oder Chlor.


Können Sie erklären, warum Sie diesen Tipp nicht nützlich finden?

Empfohlenes Produkt

Interessiert an HG Badreiniger täglich?

Finden Sie unten eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe oder bestellen Sie online bei einem unserer Vertriebspartner.

HG ist unter anderem in folgenden Geschäften und Webshops erhältlich:
Unser Lagerhaus Neu
AMAZON
MARKTKAUF
HORNBACH
REWE
EDEKA
FAMILA
ADEG Willkommen Daheim
Online bestellen über unsere Partner

HG-Produkte online bestellen geht auch einfach und schnell über einen der Webshops unserer offiziellen Verkaufspartner.

HG Badreiniger täglich

Empfohlenes Produkt

HG Badreiniger täglich

500ml

Andere Tipps für Badezimmer & Toilette