Wohnwagen waschen? In ein paar einfachen Schritten den Wohnwagen waschen

Ein Wohnwagen muss häufig Einiges aushalten. Da er häufig draußen steht, kann er durch Sonne, Regen, Sand und Blätter schnell schmutzig werden. Vor allem im Herbst und Winter. Aber auch wenn der Wohnwagen untergestellt wird, bleibt er nicht ganz sauber. Und natürlich wäscht man den Wohnwagen vor dem Urlaub gerne nochmal. Sie können den Wohnwagen natürlich reinigen lassen. Aber mit unseren Tipps und der Anleitung zum Wohnwagen waschen starten Sie sauber in den Urlaub.

HG hat alles zum Wohnwagen waschen


Wohnwagen waschenHG hat alles was Sie zum Waschen des Wohnwagens brauchen. Möchten Sie den Wohnwagen von außen reinigen? Das geht ganz einfach mit HG Autoreiniger und Schutz. Dieses Wachs Shampoo ist ein ultramoderner Reiniger, der sich nicht nur zum Autowaschen eignet, sondern man kann damit auch den Wohnwagen reinigen und versiegeln. Zur Reinigung der Fenster Ihres Wohnwagens können Sie HG Scheiben Reiniger verwenden. Möchten Sie auch gleich den Innenraum und die Wohnwagen Polster reinigen? Dann sehen Sie sich unsere Produktseite an. Wir haben für alles die richtige Lösung. Ob es nun um Geräte geht oder um Möbel.

Tipps zum Wohnwagen putzen

Bevor wir die Schritte zum Wohnwagen waschen beschreiben, geben wir Ihnen ein paar Tipps, worauf Sie beim Saubermachen des Wohnwagens achten sollten.

  • Jeweils eine Seite waschen

Waschen Sie immer eine Seite gleichzeitig. Manche Reinigungsmittel trocknen ansonsten ein, bevor sie abgespült werden.

  • Nicht in der vollen Sonne

Man sollte den Wohnwagen besser nicht in der vollen Sonne waschen. Dadurch kann das Shampoo nämlich schneller eintrocknen.

  • Von unten nach oben waschen

Es mag vielleicht seltsam klingen, aber einen Wohnwagen sollte man von unten nach oben waschen. So entsteht keine Tropfbildung des Schmutzes auf dem Lack.

  • Nicht auf dem Dach stehen

Es mag etwas umständlich sein, das Wohnwagen dach zu reinigen,  trotzdem sollten Sie nicht auf dem Dach stehen/gehen. Am besten stellen Sie sich dazu neben dem Wohnwagen auf eine Leiter.

  • Benutzen Sie keinen Hochdruckreiniger

Schmutz wird mit einem Hochdruckreiniger schnell beseitigt, aber zur Reinigung des Wohnwagens sollten Sie ihn nicht verwenden. Durch den Druck kann der Lack nämlich beschädigt werden oder es kann Wasser in den Wohnwagen eindringen. Auch wenn die Fenster geschlossen sind. Benutzen Sie deshalb lieber einen Gartenschlauch.

  • Nicht in die Waschstraße

Den Wohnwagen einfach in der Waschstraße reinigen zu lassen, mag verlockend klingen. Aber wir raten davon ab. Es kann Kratzer verursachen.

  • Verwenden Sie spezielle Reinigungsmittel

Sie können den Wohnwagen mit Allesreiniger sauber machen, oder auch mit anderen Mitteln. Wenn Sie den Wohnwagen richtig waschen möchten, sollten Sie jedoch am besten Spezialprodukte wie HG Autoreiniger und Schutz verwenden. Verwenden Sie auf jeden Fall keine aggressiven Reiniger.

Anleitung: So können Sie den Wohnwagen richtig waschen

Zum Waschen des Wohnwagens befolgen Sie folgende Anleitung:

  1. Wohnwagen von außen zu reinigen mit HausmittelnSpülen Sie zunächst die Außenseite des Wohnwagens ab. So beseitigen Sie den groben Schmutz. Spritzen Sie den Wohnwagen also zuerst einmal komplett ab. 
  2. Danach können Sie den Wohnwagen waschen, zum Beispiel mit HG Autoreiniger und Schutz. Waschen Sie dabei jeweils eine Seite, sodass das Shampoo nicht eintrocknet. Verwenden Sie dazu einen weichen Schwamm oder ein Bürste. Eventuell auch einen Lappen, um den Wohnwagen mit einem Autoshampoo zu waschen. Zwischendurch den Wohnwagen abspülen.
  3. Wenn alle Seiten (und eventuell das Dach) sauber sind, können Sie die Fensterscheiben putzen. Auch dazu können Sie am besten ein Spezialprodukt verwenden. Zum Beispiel HG Scheiben Reiniger
  4. Spritzen Sie anschließend den ganzen Wohnwagen mit dem Gartenschlauch ab. So beseitigen Sie auch die letzten Reste des Reinigers.
  5. Ist der Wohnwagen sauber, dann können Sie ihn noch mit Wachs behandeln. Auch dazu können Sie HG Autoreiniger und Schutz verwenden.
  6. Ihr Wohnwagen ist jetzt wieder strahlend sauber. [Wenn Sie auch den Innenraum säubern möchten, können Sie jetzt noch die Wohnwagen Wasserleitung reinigen, die Wohnwagen Toilette reinigen und die Wohnwagen Polster reinigen.]

Haben Sie selbst einen guten Tipp zum Wohnwagen waschen? Immer her damit!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Wohnwagen waschen

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie den Wohnwagen waschen?

Die folgenden Tipps können beim Waschen des Wohnwagens helfen:

  • Waschen Sie jede Seite des Wohnwagens einzeln.
  • Waschen Sie den Wohnwagen nicht in der vollen Sonne
  • Von unten nach oben waschen
  • Nicht auf dem Dach stehen
  • Benutzen Sie keinen Hochdruckreiniger
  • Fahren Sie nicht mit dem Wohnwagen durch die Waschstraße
  • Verwenden Sie spezielle Reinigungsmittel

Ich möchte den Wohnwagen waschen, aber womit?

Zum Waschen Ihres Wohnwagens befolgen Sie folgende Anleitung:

  • Zuerst den Wohnwagen abspritzen. 
  • Waschen Sie jede Seite einzeln.
  • Dann die Fenster putzen.
  • Den Wohnwagen komplett abspritzen.
  • Den Wohnwagen einwachsen.

Mit welchem HG-Produkt sollte ich den Wohnwagen putzen?

Den Wohnwagen waschen Sie ganz einfach mit HG Autoreiniger und Schutz.



Können Sie erklären, warum Sie diesen Tipp nicht nützlich finden?

Empfohlenes Produkt

Interessiert an HG Autoreiniger und Schutz?

HG ist unter anderem in folgenden Geschäften und Webshops erhältlich:
AMAZON
FAMILA
HORNBACH
Unser Lagerhaus Neu
ADEG Willkommen Daheim
EDEKA
MARKTKAUF
REWE
Online bestellen über unsere Partner

HG-Produkte online bestellen geht auch einfach und schnell über einen der Webshops unserer offiziellen Verkaufspartner.

HG Autoreiniger und Schutz

Empfohlenes Produkt

HG Autoreiniger und Schutz

1L

Andere Tipps für Auto, Boot & Wohnwagen